9100                 Paradeisertatar                                Glas         125g                    7,30 €  

Die reifen Früchte der alten verschiedenen Sorten werden in gleich große Teile geschnitten, wandern

in den Trockenofen und werden dort über Nacht auf ein Zehntel ihres Gewichtes heruntergetrocknet.

Dadurch wird das Aroma aber aufs äußerste verdichtet. Die getrockneten Früchte werden mit viel

Knoblauch, Basilikum, Rosmarin, Meersalz, frischen Paradeisern und selbst gepresstem Rapsöl

vermischt und in Gläser gefüllt.

Als Pesto zu Käse und Nudeln, als Dip zu Salzgebäck – insbesondere Soletti –, als Aufstrich für

Schwarzbrot und getoastetes Weißbrot.


9105                Tapenade mit Grünen Nüssen       Glas          125g                   7,30 €  

Das Rezept stammt von dem französischen Kräuterpapst Jean-Marie Dumaine, der die verrückte

Idee hatte, in grüne Walnüsse zu beißen. Dabei entdeckte er, dass die unreifen Nüsse ein ähnliches

Geschmacksbild wie grüne Oliven besitzen. Die grünen Nüsse werden vor der Schalenbildung geerntet

– im Juni rund um Johanni. Sie werden monatelangin Fässern mit Salzlacke schwimmend gelagert.

Anschließend werden sie mit unseren getrockneten Ofenparadeisern, Knoblauch, Chili, Paradeiseressig

und Sonnenblumenöl zu einem feinen Pesto verarbeitet.
Als Aufstrich auf getoastetem Weißbrot, zu Käse und insbesondere zum Verfeinern von Wild- und

Lammsaucen, aber auch zu Reis, Nudeln und Ofenkartoffeln.

 

 

Joomla templates by a4joomla