•  

    Genuss-News Frühjahr 2019 

    Das Weinjahr 2018 hat die Hitze in den meisten Regionen gemeistert. Der Vegetationsvorsprung des Frühjahrs blieb über den ganzen Sommer erhalten, so kam es zur frühesten Weinlese der weinbaulichen Neuzeit. Wir konnten uns auf der Pro-Wein in Düsseldorf bereits von der hohen Reife der 2018er überzeugen. Gefunden haben wir diesmal zwei unglaublich Terroir-typische Saar-Rieslinge der charismatischen Weber Brüder, die das Prädikat „besonders wertvoll“ durchaus verdienen. Aus dem Burgenland haben wir uns sogar für sechs Weine vom Weingut Haider mit perfektem Genuss-Preis-Verhältnis entschieden. Viel Freude beim Verkosten!

     

    Unsere „neuen Weißen“ im Überblick: 

     

    Weingut Weber Saar

    Riesling Einklang halbtrocken 2017

    Ein Hochgenuss für Riesling Kenner und Liebhaber. Mit Handarbeit und Enthusiasmus werden Weine geschaffen, die ohne Schönfärberei das jeweilige Weinjahr mit all seinen Einflüssen und Facetten wiederspiegeln sollen. Knackige Fruchtsäure gepaart mit feiner Restsüße und moderatem Alkoholgehalt machen ihn zu einem Genusserlebnis.

    Passt zu: Vorspeisen, auch mit Käse und Wurst

    Riesling Aphrodite feinherb 2017

    Aphrodite, die Göttin der Liebe der Schönheit und der besinnlichen Begierde. Das ist für diesen Riesling Programm. Ein feines Spiel aus Säure und Restsüße verleiht diesem Wein einen unwiderstehlichen Charakter.
    Die vom Edelpilz Botrytis befallenen Trauben ermöglichen diese elegante Aromatik.

    Passt zu: toll zur asiatischen Küche

     

    Weingut Haider Burgenland

    Grüner Veltliner Neuberg trocken 2017 

    Das Familienweingut Haider liegt im sonnigen Burgenland am Nordufer des Neusiedler Sees. Der grüne Veltliner, auch österreichischer Riesling genannt, aus der Lage Neuberg mit typisch grün-gelber Farbe. Frische Apfel und Grape-fruitnoten, eine ausgewogene Säure-struktur mit knackigem Abgang.

    Passt zu: leichten Sommersalaten und Vorspeisen

    Weißburgunder Prädium trocken 2017

    Ein gelungener Pinot Blanc aus dem Hause Haider mit ausgeprägtem Sortencharakter und ausgesprochen mil-der Säure. Er zeigt sich mit strahlendem Hellgelb im Glas, in der Nase klassisch Burgunder, am Gaumen schöne Frucht-Aromatik mit leicht nußigen Anklängen und frischem, saftigem Nachhall.

    Passt zu: hellem Geflügelfleisch und leichten italienischen Nudelgerichten.

    Chardonnay Lehmgrube trocken 2017 

    Der Chardonnay, ebenfalls aus der Burgunderfamilie, ist benannt nach dem kleinen Ort im Burgund. Insgesamt steht er auf Platz 5 der meist an-gebauten Rebsorten weltweit. Gehalt-voll und kompakt ausgebaut mit leichtem Duft nach Grapefruit und ansprechendem Säurespiel.

    Passt zu: universeller Speisebegleiter.

    Gelber Traminer Beerenauslese 2014 

    Eine gereifte Beerenauslese mit perfektem Genuss-Preis-Verhältnis. Strahlendes Goldgelb, verführer-ische Traminer-Noten, reife Litschi und Rosenblüten, prägnante Restsüße und harmonisches Säure-spiel. Im Abgang geschmeidig und lang. Hohes Lagerpotential!

    Passt zu: Schokoladenkuchen und Dessert. 

     

     Unsere „neuen Roten“ im Überblick:

     

    Weingut Haider Burgenland 

    Blaufränkisch Neuberg trocken 2016

    Die Paraderebe des Burgenlandes , in Österreich die Rebsorte mit der zweit-größten Anbaufläche nach dem Zwei-gelt. Beim Weingut Haider ausgebaut im gebrauchten Barrique aus französischer Eiche. Tolle Nase, auf der Zunge die Aromen von Brombeere, kräftiges Tannin und ein langer Nachhall.

    Passt zu: hervorragender Begleiter zu Wildgerichten oder stark mit Kräutern gewürzten Gemüsegerichten.

    Cabernet Sauvignon trocken 2016

    Haiders Cabernet Sauvignon auch von Fallstaff mit 90 Punkten ausgezeichnet, hat das, was man sich von einem charakterstarken Cabernet wünscht. Ein Duft nach Johannisbeere und Dörrpflaume, reife Tannine und kräf-tiger Abgang.

    Passt zu: toller Essensbegleiter zu gegrilltem Fleisch aber auch phantastisch zu gereiftem Hartkäse.

     

    Castello di Roncade Veneto

    Raboso Dell`Arnasa  trocken 2015

    Eine relativ unbekannte autochthone und robuste Rebsorte aus dem DOC Piave war bereits im Mittelalter be-kannt. Kräftiges Rubinrot mit dem typischen Duft der Kirsche, würzig, vollmundig und gleichzeitig lebhaft. An-genehme Tanninstruktur mit leichten Holznoten. 36 Monate gereift im Holz-fass – hohes Lagerpotential!

    Passt zu: kräftigen Gerichten mit rotem Fleisch, harmoniert auch mit höherem Fettanteil.

     

    Bio Cantina Carlo Scala Apulien 

    Negroamaro Zinfandel trocken 2017 

    Eine tolle Komposition aus der Komplexität der Negroamarotraube mit der intensiven Frucht des Zinfandel bringt er ein dichtes Aroma aus reifen roten Früchten, Pflaumen und Brombeere hervor. Am Gaumen warm und weich, mit minimaler Restsüße.

    Passt zu: ein Wein in geselliger Runde mit Freunden oder in Ruhe mit einem guten Buch

     

    Zuletzt was „Neues Prickelndes“

    Castello di Roncade Veneto

    Spumante brut Baronessa Isabella 

    Ein eleganter, trockener italienischer Schaumwein aus dem Weingut Castello di Roncade. Vinifiziert aus den Rebsorten Raboso und Chardonnay. Raboso liefert Struktur und gebiets-typischen Charakter, der Chardonnay macht den Spumante weich und harmonisch. Erfrischt, macht Spaß und bleibt unglaublich lang im Mund.

    Passt zu: Ideal zum Aperitif oder zu Fisch und Krustentieren mit Röstaromen vom Grill

     

     

    +++ das BIO Olivenöl vom Lago di Bolsena Italien steht zur Verkostung bereit +++ 

     

     

     

Joomla templates by a4joomla